Italiano | Français | English | Espanol | Svenska
Header_800x107.png
Zurück

Lotions

Beschreibung

Hersteller von Haarentfernungs-Lotions werben gerne damit, dass diese eine �sanfte� Haarentfernungsmethode darstellen. Das stimmt auch, da mit der Behandlung keine Schmerzen verbunden sind. Das Haar wird nicht gewaltsam ausgerissen oder wegrasiert. So besteht auch kein Verletzungsrisiko. Dennoch k�nnen auch Lotions durchaus mit unerw�nschten Nebenwirkungen verbunden sein. Durch den hohen Gehalt an chemischen Stoffen k�nnen Haarentfernungs-Lotions allergische Hautreaktionen wie Jucken oder Hautr�tungen ausl�sen. Da die Wirkung je nach Haut- und Haartyp unterschiedlich ausf�llt, kann es aber auch zu absolut positiven Erfahrungen kommen. In diesen F�llen bringt die Enthaarung mit einer Lotion wirklich angenehme Vorteile.

Der Enthaarungsvorgang nimmt n�mlich nicht viel Zeit in Anspruch und die Wirkung kann durchaus l�nger anhalten als nach einer Rasur. Manche Lotions enthalten auch haarwuchshemmende Mittel, sodass nach einer gewissen Zeit der regelm��igen Anwendung die Haare sehr viel feiner und sp�rlicher nachwachsen. Lotions k�nnen von M�nnern und Frauen gleichfalls genutzt werden und wirken wie Enthaarungscremes oder Gele auf chemische Weise auf das im Haar enthaltene Keratin. Der Aufbau dieses Bestandteils wird verlangsamt und schlie�lich das Haar in seiner Grundsubstanz geschw�cht. Im Normalfall werden gute Erfahrungen bei der Enthaarung von Beinen oder auch Brusthaaren gemacht. Da auch die Haardicke eine Rolle spielt, k�nnen M�nner bei der Einwirkzeit der Lotion durchaus ein paar Minuten dazurechnen.

Lotions.jpg

? fotografiche.eu - Fotolia.com

Anwendung

Die Lotions sind einfach auf trockene, m�glichst fettfreie Haut aufzutragen. Je nach Anleitung ist eine Einwirkzeit von einigen Minuten einzuhalten. Dann kann die Lotion abgeschabt oder abgesp�lt werden. Da durch die chemischen Bestandteile eventuelle Hautreizungen oder allergische Reaktionen nicht ausgeschlossen sind, ist es unbedingt ratsam, die Lotion zuerst auf einer kleinen Hautstelle auszuprobieren und das Ergebnis abzuwarten. Das gilt auch, wenn Sie die Wirkung auf einer neuen Hautstelle ausprobieren m�chten. Wenn Sie z.B. auf den Beinen gute Erfahrungen mit einer Lotion gemacht haben, muss das nicht automatisch auch f�r den Bereich unter den Achseln oder die sensible Bikinizone gelten. Die Haut ist an manchen Stellen sehr viel empfindlicher und kann v�llig anders auf die Wirkstoffe reagieren. Wie viel Lotion aufgetragen werden muss, ist auch individuell verschieden. Sind Sie mit dem Ergebnis nicht gleich zufrieden, versuchen Sie es mit etwas mehr Lotion.

Die Wirkungsdauer der Lotion h�lt in etwa drei Tage, dann kann die Anwendung wiederholt werden. Sind auch haarwuchshemmende Substanzen in der Lotion enthalten, kann das die Wirkungszeit noch verl�ngern. Manche Lotions enthalten auch andere Zusatzstoffe wie Vitamine oder Mineralien sowie feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe. In dem Fall muss die Haut nach der Haarentfernung nicht noch mit anderen Feuchtigkeitscremes oder K�rperlotions gepflegt werden.

Weitere Informationen

Lotions

Zurück